Kategorie: Kinder- & Jugendarbeit

Grenzen verschieben - Klassenfahrten für Seelenpflege-bedürftige Jugendliche

Das Lebensziel unserer Schüler wird immer sein, Grenzen zu verschieben. Im August 2019 beenden die Schüler der Werkstufe 3 ihre 12-jährige Schulzeit mit einer Klassenfahrt auf dem Segelschiff Avanti in Holland. Der Törn ist eine Premiere und wir wollen sehen, ob wir Grenzerfahrungen als Schulabschluss etablieren können. Grenzen, das sind die eigenen, die familiären oder gesellschaftlichen, die unsere Schüler einengen und sie durchaus kraft- und mutlos werden lassen. Auf dem Ijsselmeer und der Nordsee werden unserer Schüler auf sich selbst gestellt sein. Sie werden vollkommen neue Erfahrungen machen. Die Avanti wird neben einem professionellen Skipper nur von uns als Crew gesegelt: Segel setzen, Deck schrubben, das Schiff "klarmachen" und auch Smutje sein. Teamfähigkeit, Toleranz und Kompromissbereitschaft werden auf die Probe gestellt, Konflikte sind unmittelbar zu klären. Wind und See werden prägend sein. Volle Kraft voraus!

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

STANDORT

INFOS

Kategorie: Kinder- & Jugendarbeit

Adresse: Obere Weinsteige 40 , 70597 Stuttgart, Deutschland