Kategorie: Tierschutz

Über 170 gerettete Hunde von Tierhorterin

Arche Noah Teneriffa e.V.

Die Arche Noah Teneriffa e.V. ist ein Tierschutzverein, der sich seit seiner Gründung 1992 für notleidende Hunde und Katzen auf der Kanareninsel Teneriffa einsetzt. Wir betreiben dort sowohl ein Tierheim als auch einen Gnadenhof. Tiere, die nicht vermittelt werden können, dürfen bis an ihr natürliches Lebensende bei uns bleiben.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Wir nehmen ausgesetzte, verwahrloste, kranke, misshandelte und verletzte Hunde und Katzen auf Teneriffa auf, pflegen sie gesund, impfen, chippen und kastrieren sie und vermitteln sie anschließend in eine neues Zuhause. Tiere, die chronisch krank,  extrem scheu oder nicht vermittelbar sind, bleiben bis an ihr natürliches Lebensende bei uns im Tierheim/Gnadenhof. Außerdem führen wir div. Kastrationsaktionen auf der Insel durch, übernehmen Behandlungkosten fremder Notfalltiere und retten Notfalltiere aus dem staatlichen Tierheim. Aktuellster Fall: Gerade übernahmen wir von einem Tag auf den anderen 109 Hunde einer Tierhorterin, die bei ihr unter schrecklichsten Bedingungen leben mussten.

Stärken:

Die Arche Noah Teneriffa ist Zufluchtsort für notleidende Tiere, gibt geschundenen Seelen auch ein Zuhause auf Lebenszeit, ist als besonders förderungswürdig anerkannt, Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und steht für Transparenz und Seriosität.

Kontakt

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
64625 Bensheim
Deutschland
Webseite: http://www.archenoah.de

Erzählen Sie es Ihren Freunden




INFOS

Kategorie: Tierschutz

Adresse: L/G Camino de Toledo , E-38611 Granadilla de Abona, San Isidro, Spanien