Kategorie: Tierschutz

Tierhof Helle Tierarche

Auf einem ehemaligen Schulgelände in Berlin-Hellersdorf betreiben wir seit April 2013 den Tierhof Helle Tierarche. Dort züchten wir vom Aussterben bedrohte Nutztiere, wie das Rote Mangalitza Wollschwein, die Thüringer Waldziege und das Braune Bergschaf. Der Tierhof ist täglich für Besucher geöffnet. Insbesondere von Familien mit Kindern, die sich einen Besuch im Tierpark oder Zoo nicht leisten können, wird das kostenlose Angebot rege genutzt. Aber auch KITA-Gruppen, Schulklassen und Gruppen aus Demenzkliniken oder Seniorenheimen besuchen regelmäßig unseren Tierhof. Seit 2018 bieten wir auch kostenlose Führungen und Projektnachmittage an. So werden Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsene über die seltenen Nutztierrassen aufgeklärt und so für den Umwelt- und Artenschutz begeistert. Das Projekt entstand durch alleinige Initiative des BABB e.V. und wird kaum öffentlich gefördert. Die Betreuung der Tiere erfolgt durch Bundesfreiwillige und durch vom Jobcenter geförderte Mitarbeiter.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Tierschutz

Adresse: Oschatzer Ring 1 , 12627 Berlin, Deutschland